Skip to main content

Nur die besten Produkte für Hunde - Persönlich ausgewählt!

Karlie Flamingo Doggy Shower für große Hunde 100 x 61.6 cm x 50 cm

(3.5 / 5 bei 12 Stimmen)

112,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11.05.2021 11:46
Kategorie
AltersstufeFür alle Hunde geeignet
Farbeblau
Materialrobuste LKW-Plane
Abmessungen66,5 x 57,5 x 13,8 cm
Gewicht6 kg
Besonderheiten

Stressfreie Rundumpflege ohne Hindernisse


Beschreibung

Outdoor-Badewanne Doggy Shower

Die Doggy Shower ist der Allrounder in Sachen Hygiene! Trimm-, Pflege- und Badestation in einem. Machen Sie Ihren Hund jetzt direkt vor der Tür sauber! Nach dem Spaziergang einfach den Hund in den Doggy Shower führen und der Schmutz bleibt hier und nicht in Ihrer Wohnung! Praktisch auch zum Felltrimmen – die Haare können einfach zusammengefegt und entsorgt werden. Ihr Fußboden bleibt sauber. Ideal ist der bequeme Eingang/Ausgang für kleine, mittlere und große (schwere) Hunde! Ganz ohne Kraftaufwand- kein Heben oder Springen wie z.B. bei einer Badewanne mehr! Doggy Shower für eine tierfreundliche Pflege!

 

Ihre Vorteile im Überblick:


  • Eingang/Ausgang
  • Utensilientasche
  • Rutschfest
  • Robuste LKW-Planeo Ablaufventil
  • Pflegeleicht
  • Einfacher Auf/Abbau
  • Platzsparend zusammenlegbar
  • Ideal für Indoor/Outdoorgebrauch
  • Stabiler Metallrahmen
  • Tragetasche
  • Farbe: blau
  • Größe: 100 x 61,6 x 50 cm

 

Top Kundenrezensionen:

  • Grundsätzliche Problematik: Unsere und viele andere Hunde sind vorallem in der kalten Übergangszeit schmutzig und da kann ich sie nicht im Freien eiskalt abduschen. Überhaupt, woher bekomme ich das Wasser, wenn die Außenhähne abgesperrt sind? In der Wohnung ist die Wanne aber nur bedingt einsatzfähig. Im Badezimmer nimmt sie soviel Platz weg, dass ich lieber die Duschkabine benutze. Das geht nicht ohne Spuren im Badezimmer ab, aber ich wage zu bezweifeln, dass Doggy Shower hier wesentliche Abhilfe schaffen kann. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird sich der Hund erst dann ausgiebig schütteln, wenn er Doggy Shower verlassen durfte. Und wohin mit dem Schmutzwasser? Je nach Intensität der Reinigung sammeln sich solche Mengen Wasser in der Wanne, dass ich diese nicht mehr heben und auskippen kann. Der Ablauf am Boden hilft indoor nicht weiter. Das Werbefoto zeigt denn auch den für mich einzig denkbaren Einsatzort als Duschwanne: einen Waschkeller, am besten mit separatem Außenzugang, Warmwasseranschluss und Bodensiffon. Aber wer über diese seltene Kombination verfügt, kann seinen Hund dort auch ohne Doggy Shower abduschen.
    Hinzu kommt der zwar einfache, aber doch zeitaufwändige Aufbau von ca. 10 Minuten. Hier wäre ein Klappmechanismus vonnöten, den Aufbau tut man sich nicht jeden Tag an und zum schnellen Beiseitestellen ist die Duschwanne zu sperrig.
    Fazit: Trotz wirklich sehr guter Qualität kann ich für meine Hunde keinen sinvollen Einsatz als Duschwanne finden. Möglicherweise ist Doggy Shower als Kämm-, Scher- oder Trimmstation brauchbar, oder für andere Situationen, in den der Hund kurzfristig nicht weglaufen können sollte. Aber ist das die Anschaffung wert?


112,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11.05.2021 11:46